Schlösschen

English Version

Das Schlösschen (auch Handschuhsheimer Schlösschen oder Graham-Schlösschen genannt) gehört zusammen mit dem Grahampark und dem Carl-Rottman-Gebäude zu einem weitläufigen Ensemble in der Ortsmitte und geht auf einen kleineren spätmittelalterlichen Adelssitz in Handschuhsheim zurück. Markantester Gebäudeteil ist der Treppenturm aus dem 17. Jahrhundert.

Das Schlösschen hatte im Laufe seiner Geschichte viele Eigentümer und Nutzer und dient heute kulturellen und administrativen Zwecken. In ihm befinden sich das Bürgeramt des Stadtteils sowie Räume der städtischen Musik- und Singschule.

Zwar verlegte sie 2003 ihren Hauptsitz in den Stadtteil Bergheim, ihre Übungsräume im Schlösschen und dessen Nebengebäuden behielt sie jedoch bei. Im Obergeschoss hat der Universitätsverlag Winter seinen Sitz.

(Foto: Stadtteilverein)

Mehr über die Geschichte des Schlösschens erfahren